Hochleistungsgrafik für Notebook-Workstations von NVIDIA

CloudEnterpriseServer

Die Leistungsfähigkeit von Desktop-Systemen bringt der Grafik-Chip ‘Quadro FX 3700M’ nun auch für Notebooks für gehobene Ansprüche. NVIDIA stellt eine neue Familie von Hochleistungsgrafikprozessoren für den mobilen Einsatz vor.

Die wachsende Nachfrage nach besserer und programmierbarer Grafik hat den Markt für professionelle Notebooks erreicht. Designer und Entwickler arbeiten heute mit größeren 3D-Modellen, Bildern und Datenmengen. Hersteller wie Dell, Fujitsu Siemens Computers, HP und Lenovo bieten diese neue Serie nun in ihren professionellen Notebook-Workstations an.

Das Flaggschiff aus Nvidias neuer Produktserie ist der Quadro FX 3700M mit 128 parallelen CUDA-Prozessorkernen und 1 GB dediziertem Grafikspeicher. Die neuen Quadro-GPUs stellen für grafiklastige Anwendungsbereiche wie die Öl- und Gas-Exploration, für Konstruktion und das Design von Maschinen oder für Multimedia-Anwendungen die Leistungsfähigkeit einer Desktop-Workstation auf einem kompakten Notebook zur Verfügung. Diese Notebooks wurden für eine hochperformante Visualisierung mit großem Datenaufkommen und höchster Bildqualität entwickelt und sind von unabhängigen Softwareherstellern zertifiziert.

Außerdem ist die Quadro-FX-2700M-GPU, die über 48 parallele CUDA-Prozessorkerne und 512 MB GDDR3 Memory verfügt, eine Grafiklösung für 17-Zoll-Plattformen. Quadro FX 1700M mit 32 parallelen CUDA-Prozessorkernen, Quadro FX 770M – ebenfalls mit 32 parallelen CUDA-Prozessorkernen – und Quadro FX 370M mit 8 parallelen CUDA-Prozessorkernen wurden für 15,4- und 14,1-Zoll-Notebooks entwickelt und bilden die Abrundung der neuen Palette für Plattformen auf Basis des Intel Centrino II. Sie eignen sich besonders für umfangreiche CAD- und DCC-Anwendungen.

CUDA ist eine parallele Prozessor-Architektur mit einer Programmierumgebung in C und einer Tool-Suite in Verbindung mit einer High-Performance-Visualisierung. CUDA bietet neue Möglichkeiten für die Lösung komplexer Aufgaben wie Ray-Tracing in Echtzeit, Video-Encoding oder interaktives Rendering.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen