Bestätigt: T-Mobile bringt Android-Handy

EnterpriseManagementMobileWorkspaceZubehör

Also doch: T-Mobile will den iPhone-Konkurrenten von Google anbieten. Gestern hat die Telekom-Tochter bei der US-Federal Communications Commission dafür eine Lizenz beantragt. Laut US-Medienberichten soll der Marktstart bereits in vier Wochen erfolgen, spätestens aber am 10. November.

Der Name des ersten Android-Handys soll ‘Dream’ lauten und von HTC gefertigt werden. Es wird voraussichtlich über einen Touchscreen, WiFi, einen ‘Jogball’ wie beim Blackberry sowie einen Safari-ähnlichen Browser verfügen. Natürlich dürfen die typischen Google-Anwendungen wie Gmail, Maps und YouTube nicht fehlen.

Fotogalerie: Googles iPhone-Killer Android

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Wie berichtet, gehen Marktbeobachter von einem Verkaufsstart am 17. September aus. T-Mobile will in den USA vermutlich um die 400 Dollar für das Gerät verlangen. Mit einem Zwei-Jahres-Vertrag wird es voraussichtlich für zirka 150 Dollar zu haben sein.

Zunächst stehe das Handy ausschließlich T-Mobile-Stammkunden zur Verfügung. Andere Interessenten könnten das Gerät Anfang Oktober kaufen.