Neue Beta des IE8: Besser als Firefox?

EnterpriseProjekteService-ProviderSoftwareSoftware-Hersteller

Der Kampf ums Internet wird nicht zuletzt über die Zugangssoftware entschieden. Deshalb drückte Microsoft vor zehn Jahren seinen Internet Explorer so massiv gegen den damals dominanten Netscape-Browser durch. Heute ist der Firefox der Mozilla Foundation der Herausforderer. Welcher Browser bietet dem Anwender mehr Möglichkeiten?

Fotogalerie: Die neuen Funktionen des IE8 Beta2

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Die Kollegen von CNET.News haben sich die neuen Funktionen in der gerade erschienen zweiten Betaversion des IE8 angesehen und sie mit den Möglichkeiten des im Juni in der Version 3 frei gegebenen Open-Source-Browsers verglichen. Die finale Version des IE8 soll nun übrigens im November zur Verfügung stehen, vor kurzem galt noch Oktober als Erscheinungsmonat.

Im Juli hatte Microsoft seinem Browser zusätzliche Sicherheits-Features gegönnt. Der Browser soll Nutzer damit besser vor aktuellen Web-Attacken schützen. Im Vordergrund stand dabei der Schutz gegen manipulierte Downloads und bösartige Skripts, die mit Hilfe von maßgeschneiderten Links in E-Mails und Websites eingebaut werden.

Fotogalerie: Neue Funktionen im Firefox 3

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Microsoft wird den Internet Explorer zudem nach eigenem Bekunden mit einem neuen Anti-Malware-Schutz ausstatten. Opera 9.5 und Mozillas Firefox 3 haben eine solche Zusatzausstattung bereits.

Fotogalerie: Die geheimen neuen Funktionen von Firefox 3

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten