Teddy-Handy zum Kuscheln

EnterpriseWorkspaceZubehör

Was sich die Japaner nicht alles ausdenken! Der Mobilfunker Willcom hat jetzt ein Teddy-Handy vorgestellt. Das kuriose Handy soll Telefonate emotionaler machen.

Ein Prototype wurde von Willcom auf der Messe ‘Good Design Expo‘ vorgestellt. Die Zielgruppe sollen Frauen sein, die dadurch beim Telefonieren ein Gefühl von Intimität und Wärme bekommen sollen.

Doch wie soll das funktionieren. Der 400 Euro teure Teddy sorgt doch höchstens für ein Krabbeln im Ohr. Und welche Frau will schon mit einem Geschäftspartner am Telefon intim werden?

Dabei ist das japanische Mobilfunkunternehmen nicht einmal das Erste, welches eine Art Kuschelhandy erfunden hat. Bereits vor zwei Jahren hat das österreichische Unternehmen Urban Tool ein Handy-Kissen auf den Markt gebracht. Doch dieses war nicht von Erfolg gekrönt. Das bleibt nur abzuwarten ob sich das Teddy-Handy durchsetzen kann.