Infor mit neuem Vice President EMEA

E-GovernmentEnterpriseJobsManagementRegulierungSoftware

Infor hat Gerhard Knoch zum Vice President für ausgewählte Business Units in der Region EMEA ernannt. In seiner neuen Rolle verantwortet Gerhard Knoch die Bereiche Entwicklung, Service und Sales für eine Reihe verschiedener Lösungen und eigenständiger Marken aus dem Unternehmensportfolio.

In seiner neuen Position verantwortet Gerhard Knoch zusätzlich die Entwicklung, den Service und Vertrieb für die Lösung Infor ERP Ratioplan sowie das Geschäft der auf Finanz- und Personalmanagement-Lösungen spezialisierten Infor-Tocher Varial in der DACH-Region. In Gerhard Knochs Verantwortungsbereich, der europaweit rund 300 Mitarbeiter umfasst, fällt auch die Finanzmanagementlösung Pegasus, die vornehmlich in UK vertrieben wird, sowie eine Informationsmanagement-Lösung für Bibliotheken und Informationszentren für den französischen und belgischen Markt.

Knoch tritt die Nachfolge von Wolfgang Kobek an, der wie berichtet als neuer Vice President Central Europe für den Gesamterfolg des Unternehmens in Mitteleuropa verantwortlich zeichnet. Knoch ist bereits seit den Anfängen des Unternehmens für Infor tätig.

Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Karlsruhe gründete er zusammen mit Partnern die Firma ideeV. Diese übernahm für IBM die Betreuung, Weiterentwicklung und Wartung von Projekten für ein auf Fertigungsunternehmen ausgelegtes ERP-System. Nach der Übernahme von ideeV durch die BRAIN AG im Jahre 1999 leitete Gerhard Knoch als Managing Director den Bereich Sales. 2002 akquirierte Infor die BRAIN AG und Gerhard Knoch wurde zum Sales Director für ausgewählte Geschäftssoftware-Lösungen für die IBM-Plattform ernannt, darunter auch Infor ERP MAS 90 und Infor ERP AS.