Neue MacBooks im Anmarsch?

CloudEnterpriseManagementServerWorkspaceZubehör

Apple beflügelt erneut die Phantasie der Marktbeobachter. Diesmal ist davon die Rede, dass der Hersteller noch vor Weihnachten neue Laptops auf den Markt bringen könnte.

Wie John Gruber von Daring Fireball unter Berufung auf Insider berichtet, wird Apple am 14. Oktober neue MacBooks vorstellen. Der Termin entspricht Apples Gepflogenheit, neue Produkte immer an einem Dienstag zu präsentieren.

Fotogalerie: Bildergalerie: Apples MacBook Air zerlegt

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Der Hersteller hatte zuletzt im Februar seine MacBooks überarbeitet und Penryn-Prozessoren von Intel mit 3MByte Level-2-Cache, 800 MHz Frontsidebus und Taktgeschwindigkeiten von 2,1 und 2,4 GHz eingeführt. Aktuelle Notebook-CPUs von Intel verfügen dagegen über 6 MByte L2-Cache, 1066 MHz Frontsidebus und Taktraten von bis zu 2,8 GHz.

Gerüchten zufolge wird Apple seine neuen MacBooks mit Design-Elementen des MacBook Air versehen und dabei auf Chipsätze von Intel verzichten. Andere Quellen erwarten die Einführung eines gläsernen Touchpads, das die vom iPhone bekannte Multitouch-Bedienung unterstützt.