Mini-Notebook von Toshiba

EnterpriseManagementMobile

Toshiba zieht nach. Nachdem von Asus, Acer, Lenovo, HP und Dell bereits so genannte Netbooks kommen, bietet nun auch Toshiba ein 9-Zoll-Laptop mit Intel-Atom-CPU an.

Das ‘Satellite NB105’ soll zunächst nur in Mexiko erhältlich sein. Das Netbook ist mit einem Intel-Atom-Prozessor und einem 8,9 Zoll großen Backlight-Display mit einer Auflösung von 1024 mal 600 Bildpunkten ausgestattet.

Die Intel-Atom-CPU N270 ist mit 1,6 GHz getaktet. Der Arbeitsspeichers ist 1 GByte groß. Als Massenspeicher verwendet Toshiba eine 120 GByte große Festplatte. Als Betriebssystem gibt es von Toshiba Windows XP.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind WLAN (802.11b/g), Fast-Ethernet, drei USB-Ports und ein SD-Kartenleser. Ersten Berichten zufolge wird das Satellite NB105 voraussichtlich im November für 400 bis 500 Dollar auf den Markt kommen. Es ist davon auszugehen, das Toshiba das Netbook in Zukunft auch hierzulande anbieten wird. Ob der Hersteller das Weihnachtsgeschäft hierzulande noch schaffen wird, ist bislang unklar.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen