Google will die Welt verändern

EnterpriseManagementProjekteService-Provider

Mit einer eigenen Webseite zum zehnten Google-Geburtstag zeigt der Suchmaschinenanbieter die Geschichte des Unternehmens von den Anfängen bis heute.

Die Geburtstags-Webseite zeigt eine Zeitachse mit wichtigen historischen Momenten in der Entwicklung von Google. Wie zum Beispiel als Google 1998 als ersten Arbeitsort eine Garage im Silicon Valley anmietete, 1999 der elfte aber erste Sales-Mitarbeiter Omid Kordestani eingestellt wurde oder im Jahr 2002 Google News ins Leben gerufen wurde.

Aber das ist nicht alles: Google will auch die Welt verändern und sucht dazu Mitstreiter. Mit dem Projekt ‘10 to the 100th‘ ruft Google alle auf Ideen zu sammeln, die dazu beitragen die Welt zu verbessern. Die Ideen können aus ganz verschiedenen Themenbereichen stammen, wie zum Beispiel Umwelt, Gesundheit, Energie und Ausbildung.

Interessierte können ihre Ideen bis 20. Oktober 2008 an Google senden und das in Form eines kurzen Videos. Die besten 100 Ideen werden am 27. Januar 2009 vorgestellt. Von diesen werden dann 20 von Google-Nutzern in das Halbfinale gewählt. Google sucht daraus dann fünf Finalisten. Die beste Idee zur Weltverbesserung erhält schließlich von Google zur Umsetzung des Projekts stolze 10 Millionen Dollar.