Hasso-Plattner-Institut plant Schüler-Akademie

JobsManagement

Das Potsdamer Hasso-Plattner-Institut (HPI) will besonders begabte Schüler auf dem Gebiet der IT fördern. Dies teilte HPI-Direktor Professor Christoph Meinel mit.

Demnach plant das Institut eine Schüler-Akademie. In Kürze beginnen Gespräche mit Schulleitern, Lehrern und Behördenvertretern über das inhaltliche Angebot einer solchen Schülerakademie, so Meinel.

“Letztlich geht es uns darum, mehr exzellente Schülerinnen und Schüler für ein Studium der Informatik zu begeistern und sie darauf vorzubereiten”, erläuterte Meinel. Dazu sei es notwendig, bereits im Schulunterricht möglichst viele Jugendliche für die IT zu faszinieren. Sonst drohe der Mangel an hoch qualifizierten IT-Spezialisten immer größer zu werden und das Wachstum vieler Unternehmen zu bremsen.

Der HPI-Direktor verwies darauf, dass sein Institut bereits Einzelveranstaltungen für Schüler organisiere. Die HPI-Schülerakademie solle diese Angebote bündeln und in regelmäßige Veranstaltungen und Arbeitsgemeinschaften überführen. Meinel sprach von einer Leuchtturm-Funktion der geplanten Akademie im Bemühen um bessere Qualität des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts.

Zudem bekräftigte Meinel die Forderung, die Informatik bundesweit zum Pflichtfach an Schulen zu machen. “Sie ist ein wichtiges Anwendungsgebiet der Mathematik. Deshalb bietet 2008 als Jahr der Mathematik einen guten Anlass für entsprechende Initiativen.” Wenn die Schlüsselkompetenz Rechnen spannend und anschaulich vermittelt werde, sei es auch leicht, Kinder und Jugendliche für Informatik zu begeistern. Meinel wies auf das Vorbild Bayerns hin. Dort bestehe bereits eine Belegungspflicht für das dreistündige Fach Informatik in der Oberstufe naturwissenschaftlich-technologischer Gymnasien.

Der HPI-Direktor beklagte in diesem Zusammenhang, dass die Mathematik-Kenntnisse der Bewerber für ein Informatikstudium oft nicht ausreichten. Um zu verhindern, dass Einsteiger in die IT-Ingenieurausbildung an mathematischen Anforderungen scheitern, biete das Hasso-Plattner-Institut Vorkurse an.