Sage führt Premium-Service ein

EnterpriseERP-SuitesManagementProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Sage Software hat mit dem neuen Premium-Service PRO ein mehrstufiges Service- und Betreuungsangebot aufgelegt. Es soll individuell auf die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen zugeschnitten sein.

Für PRO hat Sage die Angebote seiner bereits erhältlichen Services durch neue Dienstleistungen wie priorisierten E-Mail- und Telefon-Support sowie Rückruf-Funktionen erweitert. Grundlage des Premium-Service ist aber der Wartungsservice: Nutzer erhalten regelmäßig die neuesten Updates zu gesetzlichen Änderungen, neuen Funktionen und Verbesserungen. Darüber hinaus wird das jährlich erscheinende Update mit der neuesten Version der Software zugestellt.

Durch eine Prio-Ruf-Funktion und priorisierten E-Mail-Support werden Anrufe oder E-Mails der Sage-PRO-Kunden vorrangig angenommen und bearbeitet – auch zu hoch frequentierten Zeiten. Falls gewünscht, erfolgt innerhalb einer Stunde ein Rückruf-Service durch einen Sage Support-Mitarbeiter. Bei Bedarf kann auch remote auf das System des Kunden zugegriffen werden.

Der Premium-Service ist ab sofort für alle Produkte der Geschäftsbereiche kleine Unternehmen (“Small Business”) und kleine und mittlere Unternehmen (“Small and Medium Business”) erhältlich. Die Preise unterscheiden sich pro eingesetzter Produktlinie: Für die Produkte PC-Kaufmann ist der Premium-Service PRO ab 123 Euro pro Jahr erhältlich, bei den Programmen aus der GS-Reihe wie GS-Verein oder GS-Adressen ab 30 Euro pro Jahr. PRO für die Office Line Evolution oder die Classic Line gibt es ab 598,80 Euro pro Jahr.