Neue Angebote für Entsorgung von Altgeräten

CloudEnterpriseServerSoftware

Das Garantiesystem Altgeräte (GSA) der Bitkom Servicegesellschaft bietet neue Lösungen im Rahmen des Elektrogesetzes an.

Nach dem ‘Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten’ (Elektrogesetz) dürfen Hersteller und Importeure seit dem 24. November 2005 Elektro- und Elektronikgeräte nur noch an private Nutzer verkaufen, wenn sie auch die Finanzierung der Rücknahme und Entsorgung sicherstellen.

Für die entsprechenden Kosten müssen sie jährlich eine insolvenzsichere Garantie nachweisen. Das GSA ermöglicht Unternehmen nach Bitkom-Angaben, ihrer Pflicht zur Garantiestellung “kostengünstig und unkompliziert” nachzukommen. Die Bitkom-Garantie wurde von der Bitkom Servicegesellschaft zusammen mit der Zurich Gruppe Deutschland entwickelt.

Neu ist jetzt, dass GSA-Kunden einem Rahmenvertrag mit den Entsorgern Noex AG oder Stena Bresch beitreten und so Sonderkonditionen nutzen können. Die Konditionen werden nach Erhalt einer Vertraulichkeitsvereinbarung zugesandt. Das Formular kann unter der Telefonnummer 030-944002-13 angefordert werden.

Zudem bietet das GSA an, Unternehmen im Onlinesystem der Stiftung EAR zu registrieren und dort Mengenmeldungen vorzunehmen. Fristüberschreitungen und Fehleingaben könnten so vermieden werden, hieß es. Der Meldeservice kann von den GSA-Kunden ab 350 Euro im Jahr gebucht werden.