Dell kommt auf die Systems

Management

Allen Unkenrufen zum Trotz, die aus der Systems ein überholtes Relikt machen wollen, scheint die Messe noch Anziehungskraft zu besitzen. Nun meldet sich Dell zum ersten Mal für die IT-Messe an.

Mit den Schwerpunkten wie Simplify IT und Green IT will sich das Unternehmen neu ausrichten. Vom 21. bis 24. Oktober steht dabei in München auf der Systems im Mittelpunkt die Erweiterung des direkten Geschäftsmodells mit zusätzlichen Vertriebswegen. Mit dem Channelprogramm PartnerDirect hat sich Dell von dem reinen Direktvertriebsmodell verabschiedet.

Den Vorteil sieht der Hersteller darin, dass die Partner mit ihrer Expertise das Angebot besser ergänzen und somit auch Lösungen aus einer Hand bieten können. Ergänzt wird dieses Angebot etwa auch mit der zugekauften Storage-Technologie von EqualLogic.

“Durch die klare Positionierung als B2B-Messe mit Fokussierung auf mittelständische Unternehmen ist die Systems für uns ein ideales Forum, um mit Entscheidern in einem für uns wichtigen Zielkundensegment in den direkten Dialog treten zu können und ihnen vor Ort unsere umfangreichen Lösungskonzepte vorzustellen”, erklärt Jörg Schmidt, Business Development Manager SMB Dell.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen