Supercomputing in Cardiff

BetriebssystemEnterpriseOpen SourceSoftwareWorkspace

Forscher setzen im britischen Cardiff einen Supercomputer ein, um den Geheimnissen des menschlichen Gehirns auf die Spur zu kommen.

Supercomputing in Cardiff

Bild 1 von 11

sc01-ig
Britische Forscher am 'Cardiff University Brain Research Imaging Centre' (Cubric) nutzen das Supercomputing, um Krankheiten wie die Epilepsie zu verstehen. Die Wissenschaftler vergleichen dazu MRI-Aufnahmen von Gehirnen (Magnetic Resonance Imaging).