SAP-Gütesiegel für Business-One-Zusatzlösungen

EnterpriseManagementProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Der Hersteller hat das Prädikat ‘Enabled By SAP Business One’ eingeführt. SAP zeichnet damit Partnerlösungen mit branchenspezfischen Funktionen aus.

Die Lösungen werden laut SAP nach strengen Qualitätsstandards geprüft und sind eng mit SAP Business One integriert. Bislang wurden drei Lösungen zertifiziert. Darunter ist ‘ProjectManagement’, eine Projektplanungs- und Controlling-Software für Beratungs- und Software-Unternehmen sowie Ingenieurbüros, die von der Kölner Firma Maringo Computers entwickelt wurde.

Ein Nutzer von ProjectManagement ist debk, ein Kölner Konstruktionsdienstleister der Automobilindustrie. “Unsere Rechnungen müssen der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure entsprechen”, sagte debk-CEO Dirk Niggemann-Sonnenberg. “Die Maringo-Lösung berücksichtigt diese Regelungen automatisch. Das beschleunigt die Rechnungsstellung. Zudem konnten wir die Genauigkeit unserer Kostenvoranschläge verbessern.”

SAP hat zudem ‘variatec BX’ zertifiziert, eine Lösung für den Industriemaschinenbau. Hersteller ist die variatec AG aus dem nordrhein-westfälischen Willich. Das neue Prädikat wurde außerdem an das US-Unternehmen SoftBrands vergeben. Die Firma hat die ‘FourthShift Edition’ im Angebot, eine auf die Nahrungsmittel- und Getränkeherstellung zugeschnitte Software.

SAP teilte mit, dass weitere Zertifizierungen zu erwarten sind. Insgesamt 21 Lösungen für 18 Branchen haben den ersten Schritt des ‘Enabled By’-Verfahrens abgeschlossen. Sie sind in 20 Ländern verfügbar, darunter in Deutschland und in den USA.