Finanzkrise gleitet an Mittelstand ab – noch

JobsManagement

Immer weniger IT-Unternehmen rechnen für das kommende Jahr mit einem Aufschwung. Wegen der Finanzkrise glaubt nur noch jedes fünfte Unternehmen an einem Aufschwung im kommenden Jahr. Für dieses Jahr kalkulieren noch 62 Prozent der kleinen und mittelständischen Unternehmen mit einem Umsatzplus.

“Bis jetzt spüren wenige Firmen aus dem Hightech-Mittelstand direkte Auswirkungen der Krise”, sagte der Bitkom-Vizepräsident Heinz Paul Bonn. Mittelständische Anbieter würden derzeit davon profitieren, dass viele Firmen und Einrichtungen in diesem Jahr wieder mehr in Informationstechnologie investiert haben.

Eine starke Nachfrage würden vor allem Anbieter von Software und IT- Dienstleistungen verzeichnen. 35.000 zusätzliche Jobs seien in den Jahren 2007 und 2008 im Mittelstand der Informationstechnologie- und Telekommunikationsbranche entstanden. Insgesamt werden noch 45.000 Spezialisten gesucht.

Der Branchenverband befragte für diese Umfrage rund 300 vor allem kleine und mittelständische Unternehmen. Erst vor wenigen Tagen hatte eine andere Bitkom-Erhebung ergeben, dass 62 Prozent der kleinen und mittleren IT- und Telekommunikationsfirmen für 2008 ein Umsatz-Plus erwarten.