Erste Quadro-GPU mit 4 GB

CloudEnterpriseNetzwerkeServer

Nvidia hat eine Grafikkarte auf den Markt gebracht, die in punkto Leistung keine Kompromisse macht. Mit einem umfangreichen Arbeitsspeicher schafft die ‘FX 5800’ selbst große Datenmengen.

Als Anwendungen nennt Hersteller Nvidia anspruchsvolle Visualisierungen im wissenschaftlich-technischen Gebiet, im medizinischen Umfeld oder im Design-Bereich.

Speziell für die komplexen Anforderungen in diesen Segmenten konzipiert, bringt Nvidia den Grafikprozessor Quadro FX 5800. Als Arbeitsspeicher stehen hier 4 GB zur Verfügung.

Die Karte bietet bis zu 240 CUDA-programmierbare, parallele Recheneinheiten und echte 10-Bit-Farbtiefe, die die Darstellung von Milliarden Farbvariationen ermöglicht und eine hohe Darstellungsqualität sicherstellt.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen