Novell bringt GroupWise 8

EnterpriseProjekteSoftwareSoftware-HerstellerZusammenarbeit

Novell hat eine neue Version der Collaboration-Software GroupWise vorgestellt. Über ein anpassbares Dashboard können Anwender neben traditionellen Tools wie E-Mail, Kalenderfunktionen, Kontakte und Aufgabenlisten auch Web 2.0 Applikationen wie Team Workspaces, Blogs und RSS Feeds nutzen.

Das Unternehmen wirbt vor allem mit einem Preisvorteil gegenüber dem vergleichbaren Microsoft-Angebot. ‘GroupWise 8’ ist für 143 Dollar pro Nutzerlizenz verfügbar. Zudem biete die Anwendung plattformübergreifende Flexibilität und unterstütze Server und Clients wie Windows, Linux und Mac.

Folgende neue Features und Verbesserungen bringt die neue Version unter anderem:

  • Interaktiver Home View kombiniert Web 2.0 Tools mit herkömmlichen Kommunikationsmitteln.
  • Unterstützung mobiler Endgeräte wie iPhone, BlackBerry und Palm.
  • Kalenderfunktionen in Echtzeit und die Möglichkeit, diese extern zu publizieren.
  • Das integrierte Kontaktdatenmanagement vereint Informationen wie Karten, Photos und persönliche Details.

“Die Universität und Hochschule Regensburg plant, bis zum Jahresende 35.000 Benutzer auf GroupWise 8 zu migrieren. Sie sind damit Vorreiter für viele andere bayerische Universitäten und Hochschulen. Im Rahmen des Lighthouse-Programms von Novell sind in den letzten Wochen bereits 3500 GroupWise-Nutzer auf GroupWise 8 umgestiegen. Besonders der verbesserte WebAccess und die neuen Clients kommen bei den Anwendern sehr gut an”, so Edmund Weber, Leiter GroupWare Dienste, Rechenzentrum Universität und Hochschule Regensburg.