Jubiläum: 40 Jahre Computermaus

CloudEnterpriseManagementProjekteServerService-ProviderWorkspaceZubehör

Vor 40 Jahren am 9. Dezember 1968 stellte Douglas C. Engelbart das erste Modell einer Computermaus auf der ‘Fall Joint Computer Conference’ in San Francisco vor. Der Beginn einer erfolgreichen Hardware-Karriere.

Die eigentliche Ur-Maus wurde von Engelbarts Chefingenieur Bill English am Stanford Research Institute (SRI) gebaut. Engelbart heimste jedoch dafür die Lorbeeren ein.

Fotogalerie: 40 Jahre Maus - Ein Rückblick

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Obwohl zum damaligen Zeitpunkt niemand gedacht hätte, dass die Maus einmal so erfolgreich sein würde – denn die Präsentation interessierte nur das anwesende Fachpublikum. Außerdem wurde die von Engelbart und seinen Technikern produzierte Präsentation zu einer Zeit durchgeführt, als Mainframes und Lochkarten das Bild der Computerarbeit bestimmten.

Der erste Prototyp der Computermaus aus Holz und rotem Knopf hatte mit den heute gängigen Mäusen wenig zu tun. Dementsprechend hat es auch einige Zeit gedauert bis die Maus den Arbeitsplatz eroberte. Erst 1983 erhielt die Computermaus einen festen Platz neben der PC-Tastatur, als Apple den Lisa-Computer auf den Markt brachte, dessen grafische Benutzeroberfläche sich mit der Maus bedienen lies.