Was bringt Ballmer mit zur CES?

EnterpriseManagementNetzwerkeProjekteSoftware-HerstellerTelekommunikation

Entgegen allen Spekulationen wird der Softwareriese Microsoft auf der Consumer Electronics Show (CES) im Januar 2009 kein eigenes Smartphone auf Basis des Media Players Zune präsentieren.

Trotzdem wird Microsoft-CEO Steve Ballmer einige interessante Neuigkeiten zu verkünden haben. So will Ballmer wohl lang und breit über Windows 7 reden, was an sich nicht der Knaller wäre – es soll jedoch auch darum gehen, was Microsoft mit dem Betriebssystem jenseits des PCs vorhat, zum Beispiel beim geräteübergreifenden Einsatz im Internet und auf Smartphones.

Die Strategie sei es, Handyhersteller dazu zu bringen, Smartphones auf Basis von Windows Mobile zu entwickeln, sowie Windows-Live-Dienste und einige “Premium Dienste” auf das Mobiltelefon zu portieren.

Ebenfalls geplant ist eine Integration des Zune-Onlinedienstes in die mobile Welt. So das zukünftig jedermann mit seinem Windows-Mobile-Handy auf die Zune-Dienste zugreifen kann. Außerdem sollen neue Partnerschaften verkündet und sich näher dem Thema Xbox gewidmet werden.

Steve Ballmer
Welche Neuigkeiten bringt Steve Ballmer wohl zur CES mit?
Foto: CNET.com