AMDs neue Dual-Core für den Desktop

EnterpriseManagementNetzwerke

Für den Mainstream-PC hat AMD zwei neue Athlon-Prozessoren vorgestellt. Die beiden sind wohl die Schlusslichter von AMDs 65-Nanometer-Produktion.

Ein Modell wird AMD ‘unlocked’ anbieten, das zweite Modell richtet sich ausschließlich an OEM-Partner. Der X2 7750 ‘Black Edition’ hat laut Liste eine Taktrate von 2,7 GHz. Unlocked bedeutet, dass der Anwender den Chip selbst modifizieren kann. Meist nutzen technische versierte Nutzer dieses Feature, um die Taktrate nach oben zu treiben.

Der zweite Prozessor heißt ebenfalls AMD X2 7750 und läuft als OEM-Version mit 2,5 GHz. Beide Versionen bieten 512 KB Level 2 Cache für jeden der beiden Prozessorkerne und 2 MB Level 3 Cache, den sich beide Kerne teilen. Der X2 7750 wird neben der integrierten Grafik ATI Radeon 3200 und dem 780G-Chipset auf die Plattform ‘Cartwheel’ kommen, die der Hersteller vor einigen Monaten für handelsübliche PCs eingeführt hat.

Vermutlich werden diese beiden Modelle die letzten sein, die AMD mit 65 Nanometern herstellt. Anfang 2009 wird AMD seine Pruduktion vollständig auf 45 Nanometer umstellen. Dann wird es neue Phenom-Prozessoren für Desktops mit dem Namen Kodiak und mit dem Tigris im weiteren Verlauf des Jahres auch für Laptops geben.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen