Der Relaunch von Yahoo

BrowserEnterpriseMarketingNetzwerk-ManagementNetzwerkeProjekteService-ProviderSoftware-HerstellerSoziale NetzeWorkspace

Der Suchmaschinenkonzern Yahoo will wieder ganz vorne im Internet dabei sein und hat seine Website erneuert. Auf die Nutzer wartet eine Reihe von Features, die die größten Web-Besitzungen von Yahoo von Grund auf überholen sollen. Wir zeigen die ersten Bilder des Relaunches.

Yahoo Mail etwa wird jetzt schon von der Homepage her anders behandelt. Die eingehenden Nachrichten können nach Wunsch des Anwenders gleichwertig mit Nachrichten aus AOLs und Googles Mail-Programmen angezeigt werden.

Fotogalerie: Yahoos Open-Strategie in Bildern

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Überhaupt ist die Benachrichtigung der Anwender in den Mittelpunkt gerückt. Was im Arbeitsleben mitunter etwas stört, kann im Bereich der privaten Nutzung nicht hoch genug eingeschätzt werden. Die Anwender können ihre eigenen Kontakte schneller finden und werden benachrichtigt, sobald sich an einem “befreundeten Rechner” etwas tut. Sharing ist auch im Bereich digitaler Fotos möglich, ohne dass man die Yahoo-Welt verlassen muss. Außerdem haben Yahoo-Entwickler neue Funktionen für Bildersuche hinzugefügt.

Wer Web-Anwendungen nutzt, kann sie wie in einer Favoritenliste einpflegen und somit schneller ansteuern. Weitere kleine Programme sorgen für Überblick bei Änderungen auf bevorzugten Sites, melden eingehende elektronische Post und führen den Anwender schneller zum Ziel.

Darüber hinaus kann die Homepage durch Einfügen eigener Inhalte und Designs etwas persönlicher gestaltet werden. Das alles hat mit der neu angekündigten Strategie von Yahoo, Yahoo Open, zu tun. Hier verspricht sich der Konzern mittel- bis langfristige Erfolge durch Etablierung der Yahoo-Homepage als Startseite der ersten Wahl für jedermann.

Das rechnet sich bei den frei verfügbaren neuen Programmen für Yahoo aber durchaus auch kurzfristig. Denn: Aktive Nutzer klicken leichter auf die Werbe-Banner in allen neuen Programmen. Und diese sind wirklich überall zu finden.