Gerücht: T-Mobile kommt mit neuem Android

EnterpriseManagementMobileNetzwerkeTelekommunikation

Nachdem Google eine Aktualisierung der mobilen Android-Plattform angekündigt hat, tummeln sich jetzt Gerüchte, dass auch ein neues Gerät auf den Markt kommen könne.

T-Mobile G2′ soll der Neuling angeblich heißen und soll schon am 26. Januar auf den Markt kommen, so heißt es in einem Blogeintrag bei Cell Phone Signal. Andere Quellen sehen als Veröffentlichungstermin jedoch April 2009.

Einig scheint man sich in der Blogsphäre jedoch darüber zu sein, dass es sich bei dem Smartphone um ein Gerät mit einer 5-Megapixel-Kamera und einer VGA-Kamera für Video-Gespräche handelt. Außerdem liefere das neue Android einen Touchscreen und eine WiFi-Schnittstelle. Offenbar wird es keine physische Tastatur mehr haben, dafür aber mit einem Trackball ausgerüstet sein. Angeblich soll das neue Android nicht exklusiv von T-Mobile vertrieben und weltweit verkauft werden.

Vergangene Woche hatte Google mit dem so genannten Cupcake-Update verschiedene Bugs behoben. Daneben auch neue Funktionen wie etwa die Möglichkeit eine MMS zu schicken hinzugefügt. Neu ist auch der zugrundegelegte Linux-Kernel der Version 2.6.27. Damit kann sich Android jetzt auch grundlegend mit x86-Prozessoren unterhalten.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen