iTunes-Songs ohne Kopierschutz

Enterprise

Künftig wird man von Apples iTunes Lieder ohne Kopierschutz herunterladen können. Laut CNET wurden dazu gerade Verträge mit den größten drei Musiklabels Sony BMG, Universal und Warner Music unterzeichnet.

Im Gegenzug will Apple sich beim Preis für die Lieder flexible zeigen. In Zukunft soll es drei Preiskategorien geben: Eine für alte, eine für neue aber wenig nachgefragte und eine für aktuelle Hits. Unsere Kollegen von CNET berufen sich auf zwei Quellen aus dem Kreis der Vertragspartner.

Bereits vor einem Jahr hat Apple damit begonnen, Lieder von EMI ohne Kopierschutz anzubieten. Das Label deckt aber gerade mal 10 Prozent des Gesamtmusikmarktes ab.

Zusätzlich suche Apple nach Wegen, den Download von Musik auf das iPhone ohne WiFi zu ermöglichen. Nutzer erhalten ihre gewünschten Lieder dann über die reguläre Mobilfunkanbindung.

Mit der Bekanntgabe des Vertragsabschlusses mit den Labels wird auf der Macworld Conference and Expo stündlich gerechnet. Bislang hat sich Apple auf Nachfrage nicht dazu geäußert.