CeBIT 2009: .NET basierte SaaS-Lösung für den Mittelstand

EnterpriseERP-SuitesManagementProjekteSoftwareSoftware-HerstellerSpecials

Speziell für den Mittelstand liefert die Frankfurter Seiwert CRM und ERP on demand in einem benutzerbezogenen Lizenzmodell.

Seiwert, Spezialist für mittelständische eBusiness-Lösungen zeigt im Rahmen des ERP-Forums (Halle 5) auf der diesjährigen CeBIT die standortübergreifende und mehrsprachige Softwarelösung ‘myfactory.BusinessWorld’. Die Technische Basis dieser Lösung bildet die internetbasierte Software-Architektur .NET von Microsoft.

Zur Verfügung steht eine vollständige Lösung, die alle relevanten Bereiche eines Unternehmens, wie Vertrieb, Marketing, Service, Verkauf, Einkauf, Produktion, Lager und Versandabwicklung abdeckt. Die Software wird nur einmal zentral installiert. Danach steht das gesamte Programm intern und extern zur Verfügung. Jeder zugangsberechtigte Anwender kann mit dem System sofort uneingeschränkt arbeiten. Dies gilt nicht nur für Mitarbeiter, sondern auch für Lieferanten, Geschäftspartner, Kunden des Unternehmens, die individuell in alle Geschäftsprozesse eingebunden werden können. Dabei ist aufgrund der Personalisierungsmöglichkeiten der Software jedem einzelnen Anwender problemlos eine Sprache zuzuordnen.

Serviceleistungen von der Auswahl über die Implementierung und Anpassung bis hin zum Betrieb und Support übernimmt das Team der Seiwert GmbH. Die Lizenzierung der Applikationen erfolgt dabei ausschließlich nutzungsabhängig. Kunden können außerdem entscheiden, ob sie die Software selbst im Unternehmen oder in dem Hochverfügbarkeits-Rechenzentrum der Seiwert GmbH betreiben wollen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen