EnterpriseNetzwerke

Archos bringt Netbook auf den Markt

0 0 Keine Kommentare

Archos, bislang bekannt als Hersteller von MP3-Playern, bringt jetzt auch ein 10-Zoll-Netbook auf den Markt. Damit steigt das Unternehmen, wie so viele andere, auch in den boomenden Markt der Mini-Computer ein.

Das Netbook wird unter der Bezeichnung ‘Archos 10’ Ende Januar auf den deutschen Markt kommen – das entspricht der Displaygröße, welche exakt 10,2 Zoll (1024 mal 600 Pixel) groß ist. Im Inneren des Winzlings arbeit ein Intel Atom-Prozessor.

Archos 10 verfügt über eine 160 Gigabyte große Festplatte und ein Gigabyte Arbeitsspeicher. Außerdem wurden eine 1,3 Megapixel-Webcam, WLAN und ein Kartenleser intergriert. Jedoch fehlt die Bluetooth-Schnittstelle. Als Betriebssystem wird Windows XP eingesetzt. Laut Angaben des Unternehmens wiegt das Netbook mit dem Standard-3-Zellen-Akku rund 1,3 Kilogramm und wird 349 Euro kosten. Optional kann das Archos 10 auch mit einem Sechs-Zellen-Akku geordert werden.

Das Gewicht vergrößert sich damit nur geringfügig auf 1,4 Kilogramm. Dafür steigt der Preis des Gerätes um 30 Euro. Der Hersteller gibt die Akku-Laufzeit mit 2,5 beziehungsweise beim Sechs-Zellen-Akku mit vier Stunden an.

Archos 10
Archos bringt mit dem ‘Archos 10’ ein neues 10-Zoll-Netbook auf den Markt.
Foto: Archos