Neues experimentelles Such-Feature bei Google

EnterpriseManagementSoftware

Derzeit testet Google eine neue Funktion der Suchmaschine. Dabei lassen sich für einen Suchbegriff bestimmte bevorzugte Seiten festlegen oder löschen.

Preferred Sites nennt sich die neue Funktion. Dabei wird die Suche selbst, basierend auf älteren Suchen – bestimmte Seiten vorschlagen, deren Ergebnisse bevorzugt angezeigt werden sollen. Jedoch kann auch der Anwender selbst Seiten hinzufügen oder löschen.

Auf einer Hilfe-Seite von Google heißt es, dass man mit diesem Feature Vorlieben bei der Web-Suche eingeben kann. “Geben sie die Seiten an, auf die Sie am häufigsten zugreifen, und die Ergebnisse dieser bevorzugten Seiten werden dann öfter dargestellt, wenn sie zu einer Anfrage relevante Ergebnisse zeigen.”

Weiter heißt es, dass Preffered Sites einen großen Einfluss auf die Suche jedes Anwenders haben könnte, denn über das Feature könnten schnell alle Anfragen beeinflusst werden. Preferred Sites ist jedoch nur dann aktiv, wenn ein Nutzer in seinen Google Account eingeloggt ist.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen