MSI bringt Mainboards für AMDs Phenom II

CloudEnterpriseManagementServer

MSI hat mit ‘790FX-GD70’ und ‘790GX-G65’ die ersten Mainboards vorgestellt, die für die kommenden AMD Phenom II-CPUs im Sockel AM3-Design gebaut sind. Erstmals arbeiten damit AMD-Prozessoren mit DDR3-Speicher zusammen.

Das 790FX-GD70 arbeitet mit dem AMD 790FX-Chipsatz. Das 790GX-G65 setzt auf dem AMD 790GX mit integrierter Radeon HD 3300-Grafikeinheit auf. Bei beiden Mainboards kommt die neueste AMD SB750-Southbridge zum Einsatz.

Der folgende Buchstabe ‘G’ in der Produktbezeichnung ordnet die Mainboards Nutzer-Klassen zu und bedeutet ‘Gaming’. Das ‘D’ beim 790FX-GD70 steht für ‘DrMOS’-Technik der zweiten Generation. DrMOS plus APS-Technik (Active Phase Switching) sollen für Energieeffizienz bei der Stromversorgung für den Prozessor, Chipsatz und Speicher sorgen. Mit bis zu 140 Watt werden alle zukünftigen AM3-Prozessoren von AMD unterstützt.

Beliebt bei Spieleenthusiasten ist das sogenannte Overclocking. Mit dem Drehregler ‘OC Dial’ können diese das Maximale an Leistung aus der CPU und dem System herauszuholen. Für weniger versierte Anwender übernimmt die BIOS-Funktion ‘MAX FSB’ automatisch die Suche nach der jeweils schnellsten möglichen Taktrate.