Sun bestätigt 1300 Entlassungen

CloudEnterpriseManagementServerSoftware

Schon im November hatte Sun Microsystems angekündigt, 6000 Mitarbeiter entlassen zu wollen. Nun haben die ersten 1300 Angestellten eine Kündigung bekommen.

Mit dem im Herbst angekündigten Sparkurs will sich Sun Microsystems insgesamt von 14 bis 18 Prozent seiner Belegschaft trennen. Diese Entlassungen sollen weltweit stattfinden.

Fotogalerie: Hightech in schottischen Highlands

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Im Dezember erst kündigte das Unternehmen an, die Herstellung in Schottland einzustellen. Damit fielen zunächst 130 Stellen den Sparplänen zum Opfer.

Doch diesmal sind es nicht nur einfache Mitarbeiter in der Produktion, sondern über alle Hierarchieebenen hinweg, wie ein Sprecher erklärte. Auch “Vice Presidents und Direktoren” sollen betroffen sein.

Sun will so zwischen 700 und 800 Millionen Dollar jedes Jahr einsparen. Mit Abschluss der Umstrukturierung will Sun wieder effektiver arbeiten und dann auch wieder Luft zum Wachsen bekommen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen