Gerüchte über 12-Megapixel-Handy von Samsung

EnterpriseMobile

Die Hersteller schrauben die Megapixelzahl für Kamera-Handys weiter in die Höhe. Gerüchte besagen, dass Samsung in den kommenden Tagen ein Handy mit einer 12-Megapixel-Kamera vorstellen wird. Offizieller Termin soll der Mobile World Congress Mitte Februar in Barcelona sein, berichten koreanische Medien. Details zu dem Handy gibt es noch keine.

Samsung soll allerdings laut Insidern im Februar mit der Massenproduktion beginnen und das Handy zunächst auf den europäischen Markt bringen. Gerätselt wird auch noch darüber, ob es sich um ein Gerät mit herkömmlicher Tastatur oder um ein Touchscreen-Smartphone handelt und welches Betriebssystem darauf laufen soll. Als Favoriten gelten derzeit Googles Android und Windows Mobile.

Neben dem 12-Megapixel-Handy soll Samsung außerdem ein weiteres Handy mit acht Megapixeln und 3fach optischem Zoom vorstellen wollen. Dabei handle es sich um den direkten Nachfolger des Samsung Innov8 i8510. Das Handy soll demnach bei einer Kameraauflösung von 8 Megapixeln bleiben, aber nun über einen optischen 3-fach-Zoom verfügen.

Auch Sony Ericsson könnte bald seine ersten 12-Megapixel-Kamerahandys ankündigen. Bereits vergangenen November hatte Sony einen Sensor für eine dementsprechende Auflösung vorgestellt. Wie damals angekündigt, soll der Sensor ab März ausgeliefert werden. Ende 2008 hatte Sony Ericsson mit dem C905 sein erstes 8-Megapixel-Handy auf den Markt gebracht.