Neuer CEO für Satyam

ManagementOutsourcingProjekteRegulierung

Nach einer zweitägigen Mammutsitzung hat das Board einen neuen CEO für den Krisengeschüttelten Dienstleister Satyam berufen. Zudem kann das Unternehmen den Erhalt von Bankkrediten melden.

Neben A S Murty, der auch ASM genannt wird, werden Homi Khusrokhan und Partho Datta dem Board als Sonderberater installiert. Murty sei seit 1994 im Unternehmen und bringe daher ein gutes Verständnis für das Geschäftsfeld des Unternehmens mit. Murty wird ab sofort das indische Unternehmen leiten.

Nach langwierigen Beratungen habe man sich dazu entschlossen, einen Mitarbeiter aus dem Unternehmen auf diesen Posten zu berufen. Die beiden Sonderberater sollen besonders in den Bereichen Management und Finanzen tätig werden. Diese beiden werden zusammen mit der Boston Consulting Group dem neuen Satyam-CEO zuarbeiten.

Das Ziel sei es, das Unternehmen schnell wieder zu stabilisieren. Man habe jetzt einen 30-60-90-Tage Plan, der den Dienstleister wieder auf die Spur bringen soll. Zudem habe das Unternehmen Kredite in Höhe von 130 Millionen Dollar bekommen. Auch habe Satyam die Löhne in Indien für Januar und Februar ausbezahlen können.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen