Archos plant Medienplayer mit Google Android

EnterpriseManagementNetzwerke

Der Hersteller von MP3-Playern Archos will ein Internet Media Tablet mit UMTS-Modul im dritten Quartal 2009 auf den Markt bringen.

Entwickelt wird das Internet Media Tablet auf Basis von Googles Handybetriebssystem Android. Angetrieben wird es von einem OMAP3440-Prozessor von Texas Instruments, der auf der Cortex-Superscalar-Architektur von ARM basiert.

Das Gerät soll nach Aussagen von Texas Instruments nicht nur als Medienplayer, sondern auch als UMTS-Handy genutzt werden können. Eine Verbindung mit dem Internet kann dann über HSPA mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s hergestellt werden. Das Tablet wird mit einem hochauflösenden 5-Zoll-Monitor und einer 500-Gigabyte-Festplatte ausgestattet sein. Das wird etwa nur einen Zentimeter dick sein.

Es kann nach Angaben des Herstellers mit einer Akkuladung sieben Stunden HD-Videos wiedergeben und unterstützt Adobe Flash sowie die Anzeige von Flash-Videos im Vollbildmodus. Ein Verkaufspreis ist bislang noch nicht bekannt.