CeBIT: Asus Eee-Familie bekommt Zuwachs

EnterpriseManagementNetzwerkeSpecials

Asus zeigt auf der CeBIT in Hannover (Halle 26, Stand D39) eine kompakte Networked-Attached-Storage-Lösung mit bis zu 2 TeraByte Speicherkapazität.

Der ‘EeeNAS PC’ ist nach Angaben von Asus für den 24-Stunden-Dauerbetrieb ausgelegt. Dafür verfügt der PC über verschiedene Energiesparfunktioen und eine unterbrechungsfreie Stromversorgung. Mit an Bord des Computers sind ein Slot-in-DVD-Brenner und ein 3,5-Zoll-Touchscreen, mit dem sich einige Funktionen direkt am Gerät steuern lassen. Das weiße Gehäuse bietet außerdem Platz für zwei Festplatten.

EeeNAS PC
Der ‘EeeNAS PC’ erweitert die EeePC-Serie von Asus.
Foto: ZDNet

Ein Verbindung zum Netzwerk erfolgt durch Gigabit-Ethernet oder WLAN. Zudem lässt sich der EeeNAS PC, dank mehrerer LAN-Ports, auch als Router benutzen. Nach Angaben von Asus ist das Betriebsgeräusch des PCs mit 28 Dezibel sehr ruhig.

Asus zeigte auf der CeBIT in Hannover auch ein neues Eee-Box-Modell. Die ‘Eee Box B206’ soll der kleinste HD-fähige Desktop-Computer der Welt sein. Das Modell verfügt über eine HDMI-Schnittstelle und WLAN nach IEEE 802.11n. Nach Herstellerangaben liegt der Stromverbrauch bei 15 Watt und der Geräuschpegel bei rund 26 Dezibel.