Mobile Inventur in SAP ERP

EnterpriseERP-SuitesManagementSoftware

In SAP ERP wird die Inventur in der Regel über Papierlisten und stationäre Terminals durchgeführt. Der Neu-Anspacher Hersteller ‘ICS International’ hat dafür jedoch eine mobile Lösung auf den Markt gebracht.

Mit der Software ‘ICS OpenGate Inventur’ und einem MDE-Terminal (Maschinen-Daten-Erfassung) sind Unternehmen nach Angaben des Herstellers in der Lage, ihre Inventur effizienter durchzuführen.

Statt zu schreiben, werden die Inventurpositionen per Scanning erfasst und über WLAN oder GPRS übertragen. Dadurch würden Fehleingaben reduziert und die Inventur beschleunigt, hieß es. SAP-spezifische Funktionen wie das Zählen des Lagerbestandes über mehrere Lagerorte oder die vereinfachte Nullmengenkontrolle könnten weiterhin genutzt werden.

ICS OpenGate Inventur arbeite sowohl auf Bestandsführungsebene (SAP ERP Inventory Management MM-IM) als auch auf Lagerverwaltungsebene (SAP ERP Warehouse-Management LE-WM) mit den SAP-Standardtransaktionen.

Zudem könnten IT-Verantwortliche mit ICS OpenGate Inventur die Inventur-Phasen zusammenfassen und in einem Schritt durchführen. Die Belege würden papierlos erzeugt und über den ‘ICS InventurMonitor’ zugeordnet.

&nbsp

MDE-Terminal
Motorola-MDE-Terminal mit ICS-Software
Bild: ICS International

&nbsp