CeBIT: BlackBerry zieht mit App World nach

EnterpriseManagementMobile

Nachdem Apple mit seinem App Store Erfolge feiert, hat jetzt Research In Motion den Application Online Shop aus der Taufe gehoben.

Jetzt ist es offiziell: Die im Oktober letzten Jahres angekündigte Application Storefront soll ‘BlackBerry App World’ heißen. Hier können Blackberry-Nutzer sich Anwendungen für ihr Smartphone herunterladen.

Aber auch für Entwickler, wird die BlackBerry App World ein neues Gesicht bekommen. Unter www.blackberry.com/appworld wird schon bald das neue Angebot verfügbar sein.

Hier will BlackBerry nach Vorbild von Apple Anwendungen für den BlackBerry vertreiben. Bereits seit Dezember 2008 können Entwickler BlackBerry Applikationen und Inhalte einreichen, um sie in den neuen Shop zu integrieren. Dabei können die Entwickler die Preise für ihre Applikationen selbst festlegen und erhalten 80 Prozent der Einnahmen, die über die BlackBerry App World erzielt werden.

Die Zusammenarbeit von Research in Motion und dem Online Zahlungssystem PayPal.de, ermöglicht es BlackBerry-Nutzern, bequem und sicher für Applikationen aus dem Anwendungs-Online-Shop direkt von ihrem BlackBerry Smartphone aus zu bezahlen. Entsprechende Policies ermöglichen Unternehmen oder Organisationen, die die BlackBerry Professional Software nutzen, zu kontrollieren, welche Applikationen auf firmeneigene BlackBerry Smartphones heruntergeladen werden können.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen