FSC senkt den SAP-Testaufwand

EnterpriseManagementProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Fujitsu Siemens Computers reduziert mit den auf Primergy-Servern vorinstallierten SAP Discovery Systems den Testaufwand für SAP-Anwendungen. Fujitsu-Siemens ist laut eigenen Angaben der erste Hersteller, der eine derartige Testumgebung auf seinen Servern vorinstalliert.

Die neuste Version des SAP Discovery Systems will Fujitsu Siemens Computers vorinstalliert auf vorkonfigurierten Primergy-Server ausliefern. Das soll beim Einsatz von SAP-Lösungen vor allem Zeit beim Einsatz der Technologieplattform NetWeaver sparen.

Das SAP Discovery System soll Unternehmen über eine “Sandkasten”-Umgebung einen kürzeren, kostengünstigeren Weg zur Implementierung von Service-orientierten Architekturen (SOA) auftun, wie Fujitsu Siemens Computers mitteilt.

Unterstützt werden SAP NetWeaver 7.0 und der SAP NetWeaver Composition Environment (SAP NetWeaver CE), auch mit NW1 SP3 + ESR. Die neue Version von SAP Discovery beinhaltet zudem Snapshot- und Wiederherstellungsfunktionen, mit denen Kunden ihre Systeme auf die Auslieferkonfiguration oder andere kundenspezifische Systemzustände zurücksetzen können.

Vorinstallierte Snapshots bieten darüber hinaus die Möglichkeit zum schnellen Laden gängiger Geschäftsszenarien und zum schnellen Rollback nach erfolgten Modifizierungen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen