Firefox: Add-ons für Power-User

EnterpriseManagementOpen SourceProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Firefox ist auch deshalb so beliebt, weil sich der Browser durch Add-ons anpassen und erweitern lässt. Aber welcher Zusatz lohnt die Installation tatsächlich? silicon.de stellt zwölf praktische Add-ons vor.

Inzwischen gibt es sogar von Microsoft ein Firefox-Add-on: Es integriert Live Search in den Mozilla-Browser. Darüber, wie nützlich das ist, streiten sich die Anwender. Sicher ist jedoch, dass einige besonders beliebte Funktionen, die vorher nur als Add-on erhältlich waren, als Standard-Features in die jeweils neueste Version von Firefox einfließen.

Fotogalerie: Zwölf Add-ons für Firefox

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Für innovative Programmierer ist das Betätigungsfeld immer noch groß genug – und sie nutzen es nach Kräften. So filtert das Add-on Adblock Plus Werbung aus Webseiten heraus. Die Filterregeln kann der Nutzer selbst anlegen oder in vorgefertigter Form abonnieren. Zudem lassen sich zu blockende Elemente mit wenig Aufwand zu den Filtern hinzufügen.

Nützlich ist auch die All-in-One Sidebar, die von den Panelen in Opera inspiriert ist. Ein Klick auf den linken Rand des Browser-Fensters öffnet und schließt die Sidebar sowie eine spezielle Symbolleiste. Diese gewährt schnellen Zugriff auf die vorhandenen Sidebar-Panele und kann vollständig konfiguriert werden. Optional reicht auch die Berührung mit der Maus, um die Sidebar zu öffnen oder zu schließen.

Die Sidebar bietet über viele Funktionen einen Überblick: Lesezeichen, Chronik, Downloads, Add-ons, Fehlerkonsole, Seiteninformationen, Quelltext und vieles mehr. Separate Fenster und Datei-Manager gehören damit der Vergangenheit an.

Tab Mix Plus erweitert die Tabbed-Browsing-Funktionen von Firefox. Mit Hilfe des Add-ons ist etwa das Duplizieren von Tabs möglich. Weiter erhält der Nutzer Kontrolle darüber, wie sich Tabs und Fenster öffnen. Zudem bietet Tab Mix Plus Optionen für das Klickverhalten auf Tabs sowie die Wiederherstellung geschlossener Tabs und Fenster. Der Sitzungs-Manager beinhaltet eine Möglichkeit zum Speichern und Wiederherstellen von Browser-Sitzungen nach einem Absturz.

Diese sowie weitere Add-ons, die silicon.de in der Bildergalerie vorstellt, können in der Regel von der Mozilla-Webseite heruntergeladen werden.