Nielsen: Immer mehr Gezwitscher

EnterpriseMarketingMobileNetzwerk-ManagementNetzwerkeSoftwareSoziale Netze

Mit über 1000 Prozent Wachstum ist ‘Twitter’ definitiv die am schnellsten Wachsende Community-Plattform dieser Tage. Das zeigt eine Untersuchung des Marktforschers Nielsen.

In einer kleinen Untersuchung hat Nielsen die fünf am schnellsten wachsenden Web-2.0-Plattformen gelistet. Im Zeitraum Februar 2008 bis Februar 2009 konnte der schlagfertige Zwitscher-Dienst Twitter eine Wachstumsrate von 1382 Prozent erreichen, so Nielsen in einem Blog. Dabei hat Nielsen lediglich die Twitter-Nutzung über PC analysiert. Das tatsächliche Wachstum dürfte deutlich höher liegen, da die meisten Twitter-Nutzer über ihre Mobiltelefone auf den Dienst zugreifen.

So haben im Januar 735,000 Einzelpersonen in den USA mobil auf Twitter zugegriffen. Im Monatsmittel war der durchschnittliche Besucher 14 Mal auf der Seite und verbrachte dort jeweils sieben Minuten. Weitere 812,000 haben Twitter in den USA über Text-Dienste von AT&T und Verizon genutzt.

Noch immer kann Twitter kein bündiges Geschäftsmodell vorweisen. Dennoch schlägt den beiden Gründern Biz Stone und Jack Dorsey und ihrem Dienst derzeit ein hohes Medieninteresse entgegen. Das führt natürlich dazu, dass auch immer mehr Menschen diesen Dienst nutzen, um darüber Nachrichten mit maximal 140 Zeichen länge über ganz unterschiedliche Dinge auszutauschen. Auch silicon.de nutzt über den Account silicon_de inzwischen diesen Kanal, um mit der Web-2.0-Gesellschaft zu kommunizieren.

Auf Rang zwei kommt der Wiki-Dienst Zimbio mit 240 Prozent Wachstum und an dritter Stelle folgt Facebook mit 228 Prozent Wachstum. Auch diese Zahl ist beachtlich hoch, gemessen an den Millionen Usern, die Facebook bereits nutzen.

Die 192 Prozent Zuwachs bei Multiply lassen sich vielleicht mit dem Medienecho begründen, das das Unternehmen mit der Übernahme des MSN-Geschäftsbereiches erhielt. Mit 172 Prozent Wachstum geht es auch bei dem Wiki-Dienst Wikia steil nach oben.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen