Nach zwei Jahren: Neuer Chef für Yahoo-Marketing

EnterpriseJobsManagementProjekteService-Provider

Erstmals seit zwei Jahren hat der kriselnde Internet-Konzern Yahoo wieder eine Marketing-Chefin eingestellt. Ab sofort ist Elisa Steele unternehmensweit für das Yahoo-Marketing verantwortlich.

Dass der Managerposten wieder eingeführt wurde ist Teil einer Offensive der seit Januar amtierenden Yahoo-Chefin Carol Bartz. Sie krempelte die Führung um und vereinfachte die internationale Struktur. Steele solle die zuletzt zersplitterten Verantwortlichkeiten im Marketing des Konzerns wieder bündeln, kündigte Bartz an.

Steele war zuvor in ähnlicher Position beim Daten- und Speicherspezialisten NetApp tätig und arbeitete auch bereits für die US-Konzerne AT&T und Sun Microsystems.

Yahoo leidet unter sinkenden Werbeumsätzen und der dominierenden Stellung von Google bei der Internet-Suche. Der frühere Yahoo-Chef und Mitgründer Jerry Yang hatte das Handtuch geworfen, nachdem er mit seiner Ablehnung einer Übernahme durch den Softwareriesen Microsoft mehrere Großaktionäre verärgert hatte.