Dell stellt fünf PowerEdge-Server mit Nehalem-Prozessor vor

CloudEnterpriseServer

Der Computerhersteller Dell bringt fünf neue Blade-, Rack- und Tower-Server der PowerEdge-Reihe mit dem aktuellen ‘Nehalem’-Prozessor Intel Xeon 5500 auf den Markt.

Es ist die elfte Server-Generation von Dell. Damit will der Hersteller neue Möglichkeiten in den Bereichen IT-Vereinfachung, Verbesserung der Energieeffizienz und Kostensenkung eröffnen.

Zunächst kommen die Blade-Server M610 und M710 für den Einsatz im M1000e-Chassis, die Rack-Server R610 und R710 sowie der Tower-Server T610 auf den Markt. In den kommenden Monaten sollen mit den T410, T710 und R410 weitere Modelle folgen. Die Geräte bieten unter anderem ein so genanntes Embedded Management, eine höhere Energie- und Wärmeeffizienz und eine bessere Virtualisierungsleistung.

Elfte Servergeneration von Dell
Die elfte Server-Familie von Dell ist mit Intels Nehalem-Prozessor ausgestattet.
Foto: Dell