Infineon und Nokia kooperieren bei EDGE-Produkten

EnterpriseManagementNetzwerkeSoftwareZusammenarbeit

Der Speicherhersteller erweitert seine Kooperation mit Nokia. Die Mobilfunk-Plattform von Infineon ermöglicht es Nokia, preisgünstige Mobiltelefone anzubieten, welche den Anwendern einen einfachen Zugang zum Internet erlaubt.

Infineon wird Nokia mit der ‘XMM™ 2130 EDGE’-Plattform beliefern. Mit dieser Plattform wird der finnische Mobiltelefonhersteller eine neue Kategorie kostengünstiger, internetfähiger Mobilfunkgeräte auf den Markt bringen.

“Wir sind froh, dass wir die erfolgreiche Kooperation mit Nokia im Bereich der Ultra-Low-Cost-Produkte XMM™ 1010 und XMM™ 1100 jetzt auf unsere EDGE-Produkte ausdehnen können”, sagt Peter Bauer, Vorstandsvorsitzender der Infineon Technologies AG. “Unsere Lösung eröffnet einen preiswerten Zugang zum schnell wachsenden Markt für mobiles Internet. In unseren Augen ist diese Plattform die beste auf dem Markt, was Leistung, Integration, Skalierbarkeit und Kostenposition angeht.”

Zum Funktionsumfang der Mobiltelefonplattform von Infineon zählen ein EDGE-Modem, Audio-Player, Stereo-RDS-FM-Radio-Receiver, Stereo-Headset, USB-Schnittstelle sowie Schnittstellen für Speicherkarten. Die Single-Chip-Lösung XMM 2130 wird in 65-Nanometer-Prozesstechnologie gefertigt.