Microsoft braucht Partner für Online-Office

EnterpriseManagementProjekteSoftwareSoftware-HerstellerZusammenarbeit

Die HP-Gruppe EDS, Accenture und die Accenture-Tochter Avanade werden künftig Microsoft beim Vertrieb der gehosteten Online-Lösungen helfen. Mit der Business Productivity Online Suite bietet Microsoft in 19 Ländern Exchange, SharePoint, Office Communications Server und Live Meeting als Service über das Web.

Microsoft zählt mit den neuen Partnern jetzt über 4000 Partner, die beim Vertrieb der Lösung helfen.

Die neuen Partner werden Microsoft bei Unternehmen über 5000 Mitarbeitern und im Enterprise-Bereich helfen. Accenture und Avanade sind die ersten Partner, die sich für die Online-Suite bei großen Unternehmen qualifiziert haben. Künftig werden die beiden Unternehmen strategische Beratung, Assessment, Migration, Enterprise Application Integration, Nutzer-Training und weitere Outsourcing-Dienste bei Anwendern übernehmen. Außerdem hat Accenture die Microsoft Online Services in die eigene Lösung Next Generation Workplace Offering integriert.

Dieses Microsoft-Angebot richtet sich jedoch nicht nur an große Unternehmen, sondern kann auch an kleinere Anwenderunternehmen vertrieben werden. Weitere Informationen zu dem Angebot gibt es über die Microsoft-Homepage.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen