EDS hostet die Microsoft-Cloud für Enterprise-Kunden

EnterpriseProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Die HP-Tochter EDS wird künftig die Online-Angebote von Microsoft an große Unternehmenskunden vermarkten. Beide Unternehmen haben dazu eine strategische Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Innerhalb der ‘Business Productivity Online Suite’ (BPOS) sind Produkte wie Exchange, Sharepoint und Office Live Meeting nun als Online-Versionen für Firmen verfügbar. EDS ist der erste weltweite Reseller der BPOS. Parallel dazu hat das Untrenehmen damit begonnen, die Microsoft Online-Dienste in seine eigene Workplace Services-Suite zu integrieren.

“EDS ist für uns ein wichtiger strategischer Partner. EDS verfügt über einen festen Kundenstamm im Großkundensegment, ein großes Know-how in der Umsetzung von IT-Strategien in diesen Unternehmen und über die passende Infrastruktur, um Dienste im Auftrag von Konzernen zu führen”, so Marcel Schneider, Geschäftsführer Großkunden und Partner der Microsoft Deutschland GmbH .

EDS und Microsoft arbeiten bereits seit mehr als 20 Jahren im Bereich der Kommunikations- und Team-Lösungen für das Konzernumfeld zusammen. Als Teil der Vereinbarung planen die beiden Unternehmen Datencenter-Ressourcen und Netzwerk-Know-how weltweit zu bündeln. HP als Mutterkonzern von EDS werde zudem Server-Hardware und Speichertechnologien einbringen.