Windows Server 2008 R2 = Windows Server 7

BetriebssystemEnterpriseProjekteSoftwareSoftware-HerstellerWorkspace

Alle Augen waren in der vergangenen Woche auf den Release Candidate (RC) von Windows 7 gerichtet. Übersehen wurde, dass auch der große Bruder davon, der Windows Server 2008 R2, als RC vorgelegt wurde. Eigentlich handelt es sich dabei ja um den Windows Server 7 – wie unsere Bilderstrecke eindrucksvoll dokumentiert.

Fotogalerie: Der Windows Server 2008 R2

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

In seinen ersten Betaversionen findet sich sogar der Begriff ‘Windows Server 7’ – aber die Marketingmanager von Microsoft haben anschließend einen Rückzieher gemacht. Möglicherweise wollte man den Käufern des Server 2008 keine “komplett” neue Version zumuten – doch genau darum handelt es sich eigentlich.

Denn in Windows Server 2008 R2 finden sich jede Menge Designelemente aus Windows 7. Der File Manager etwa ist identisch mit dem von Windows 7, genauso wie der Device Manager und das Control Panel. Nutzer können sogar das komplette ‘Look&Feel’ von Win7 übernehmen.