AMD baut um

CloudEnterpriseManagementServer

Anfang des Jahres hatte AMD seine Chipfertigung in das Joint Venture Globalfoundries ausgelagert. Jetzt fasste AMD seine Sparten für Mikroprozessoren und Grafikchips im Rahmen einer Reorganisation zusammen.

Die neu geschaffene Products Group steht unter der Leitung von Rick Bergman, dem bisherigen Senior Vice President und General Manager der Grafiksparte. Drei weitere Geschäftsbereiche konzentrieren sich auf Technologien, Marketing und Kunden.

“Die nächste Generation an Innovationen für die Computerindustrie wird auf der Fusion von Mikroprozessor- und Grafiktechnologien basieren”, sagte AMD-CEO Dirk Meyer. Die Zusammenlegung der bisher eigenständigen Bereiche für CPUs und Grafikchips gebe seinem Unternehmen die passende Struktur für zukünftige Entwicklungen.

Gleichzeitig gab AMD bekannt, dass der bisherige Chef der Prozessorsparte, Randy Allen, das Unternehmen verlässt. Allen hatte als Senior Vice President erst vor einem Jahr im Rahmen einer früheren Reorganisation die Verantwortung für AMDs Computing Solutions Group übernommen.

Fotogalerie: 2008 wurde der Prozessor 50

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten