Profi-Tricks für YouTube

EnterpriseProjekteService-ProviderSoftwareSoftware-Hersteller

YouTube gilt derzeit als das Nonplusultra für Online-Videos. Mit ein paar Tricks kann man in YouTube jedoch besser suchen sowie die Darstellung der Videos verbessern. silicon.de zeigt in einer Bildergalerie, wie es geht.

Tippt man etwa ‘allintitle:’ vor dem Suchwort ein, werden nur Videos angezeigt, in deren Titel das Suchwort auftaucht. Die Suche geht so schneller, weil die Beschreibungen und Tags der Videos nicht durchsucht werden. Mit einem ‘-‘ kann man einen Begriff von der Suche ausschließen. Zudem ist das das Asterisk-Zeichen (*) in der YouTube-Suche als Wild Card nutzbar.

Einige Videos können im Warp-Modus betrachtet werden, der viele Überraschungen bereithält. Um den Warp-Modus aufzurufen, muss man die URL des Videos ändern. Dort, wo ‘watch’ steht, wird ‘warp.swf’ eingesetzt. Nehmen wir etwa www.youtube.com/watch?v=H7FiJuSUpvY. Daraus wird www.youtube.com/warp.swf?v=H7FiJuSUpvY.

Nach dem Drücken der Enter-Taste erscheint dann eine Überraschung. Es ist eine Art Flash-Sitemap, die themenverwandte Videos anzeigt. Fährt man dort mit der Maus über eine Grafik, sind weitere Informationen zu sehen. Ein Klick auf eine Grafik – und ein Video startet. Hat man mehrere Videos angesehen, stellt YouTube diese Videos in der Sitemap verbunden dar.

Fotogalerie: Hulu - Konkurrenz für YouTube

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten