Reparaturreise zum Hubble-Teleskop

Enterprise

Acht Stunden haben zwei Astronauten am “Hubble”-Weltraumteleskop gebastelt, um es zu reparieren. Wir zeigen Ihnen ein paar Fotos.

Reparaturreise zum Hubble-Teleskop

Bild 1 von 17

01-hubbellincargobay-540x405-ig
Am 11. Mai startete das Space Shuttle Atlantis vom Kennedy Space Center in Florida. Die Astronauten-Mission galt dem Weltraumteleskop 'Hubble', welches ein paar Reparaturen nötig hatte. Hier sieht man wie die Astronauten Hubble erreicht haben und sich an die Arbeit machen. Insgesamt soll die Mission elf Tage dauern. Für Dienstag ist das Abdocken von der Hubble-Plattform geplant.