Intels neuer Server-Chip hat 8 Kerne

CloudEnterpriseNetzwerkeServer

Voraussichtlich kommende Woche wird Intel einen neuen Nehalem-Server-Prozessor vorstellen. Und der wird acht Kerne haben.

Der ‘Xeon Nehalem EX’ richtet sich an den Highend-Servermarkt und an Systeme mit vier und mehr Sockets. Derzeit hat Intel den Nehalem Xeon für Zweiwege-Server im Angebot. Der Chip wird voraussichtlich erst Ende 2009 oder Anfang 2010 in Systemen verfügbar sein.

Nehalem EX wir im Top-Segment der x86-Architektur den Dunnington ablösen. Der hat sechs Kerne basiert jedoch auf der älteren Penryn-Architektur. Insgesamt wird Nehalem EX 2,3 Milliarden Transistoren haben und wird 16 Threads simultan ausführen können.

Über neue Technologien wie integrierte Power-Gates senkt Intel trotz höherer Leistung den Stromverbrauch. Allerdings setzt Intel bei dem EX weniger auf Energieeffizienz sondern mehr auf Leistung. Schließlich soll Nehalem EX bestehende RISC-Systeme ablösen.

Kommende Woche wird es von Intel mehr Details über die neue CPU geben.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen