YouTube für das Wohnzimmer

EnterpriseManagementMarketingNetzwerk-ManagementNetzwerkeProjekteService-ProviderSoziale Netze

YouTube hat seinen neuesten Service gestartet: ‘YouTube XL’ ist Teil einer Strategie, um die Inhalte der Videoplattform weg vom Computerdisplay hin zum Fernsehbildschirm zu bringen. Die Nutzer haben so die Möglichkeit bequem von der Couch aus, YouTube-Videos in hoher Qualität auf großen TV-Bildschirmen anzusehen.

Das neue YouTube-Feature wurde in Konkurrenz zum Videodienst ‘Hulu’ veröffentlicht. YouTube XL ist eine deutliche Verbesserung zu der Betaversion von ‘YouTube for TV’, welche bereits im Januar von Google vorgestellt wurde. Die Benutzeroberfläche des neuen Services bietet eine einfachere Navigation und größere Schaltflächen.

YouTube XL
YouTube bringt Videos auf den Fernseher.
Foto: ZDNet

“YouTube-TV war der erste Schritt in diese Richtung, wir haben große Verbesserungen vorgenommen und uns an den Nutzererfahrungen orientiert”, sagte Kuan Yong, Product Manager von YouTube gegenüber dem Branchendienst eWeek. Der Code der neuen Benutzeroberfläche basiert auf dem selben Prinzip, wie es auch Sony und Nintendo für ihre Konsolen verwenden, um das Videoportal komfortabler nutzbar zu machen. Bedienbar ist das Interface entweder über eine Fernbedienung oder über eine angeschlossene Tastatur.

Das Interface ist ausschließlich für die Betrachtung von Videos zurechtgeschnitten und unterstützt nicht die üblichen Community-Funktionen, wie Bewertungen oder Kommentare. Dafür können einzelne Clips nacheinander wiedergegeben werden. Der Dienst unterstützt außerdem alle modernen Browser.