Globalfoundries: Neue Fabrik in den USA

CloudEnterpriseManagementServer

Die AMD-Ausgründung Globalfoundries hat offiziell die Bauphase ihrer ‘Fab 2’ eingeläutet. Globalfoundries hat die ehemaligen AMD-Chipfabriken in Dresden übernommen, AMD konzentriert sich jetzt auf die Prozessoren-Entwicklung.

Nach Angaben von Globalfoundries wird die Fab 2 im US-Bundestaat New York auf dem Gelände des ‘Luther Forest Technology Campus’ (LFTC) errichtet. Das Projekt wird 4,2 Milliarden Dollar kosten, Globalfoundries erhält vom Bundestaat New York Fördermittel.

Man wolle hier das modernste Halbleiterwerk der Welt bauen und betreiben, sagte Hector Ruiz, Chairman von Globalfoundries. Das sei die größte Einzelinvestition in der Geschichte des Bundesstaates New York, so David Paterson, Gouverneur des Bundesstaates.

Die Baumaßnahmen werden zirka zwei Jahre andauern, das Hochfahren der Fabrik soll weitere 12 bis 18 Monate in Anspruch nehmen. Globalfoundries plant, im Jahr 2012 die Produktion großer Volumina aufzunehmen. Die Fab 2 könnte bei vollem Fabrikausbau mehr als 1400 direkte Arbeitsplätze in der Halbleiterproduktion und weitere 5000 indirekte Arbeitsplätze in der Region schaffen.

Fotogalerie: 2008 wurde der Prozessor 50

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten