So sichern Sie das iPhone

EnterpriseManagementMobile

Das Apple iPhone verfügt über eine Vielzahl von Sicherheitseinstellungen – die jedoch auch von Profis ignoriert werden. silicon.de gibt Tipps dafür, wie Sie Ihr High-Tech-Gadget besser sichern können.

Verwenden Sie aktuelle Firmware

Mit der neuesten Version der Firmware sind Sie am besten vor Sicherheitsgefahren geschützt. Welche Version Sie installiert haben, erfahren Sie im iPhone-Menü ‘Allgemein’ und dann ‘Info’. Die neueste Version steht auch im Apple-Shop iTunes zum Download.

Fotogalerie: Alles rund ums iPhone 3G S

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Stellen Sie Wi-Fi aus

Viele iPhone-Anwender schalten Wi-Fi bereits ab, um die Batterie zu schonen. Die erhöhte Sicherheit ist ein weiterer Grund dafür, die Wi-Fi-Funktion nur dann zu aktivieren, wenn sie wirklich gebraucht wird. Wählen Sie zum Deaktivieren von Wi-Fi das Menü ‘Einstellungen’ und dann ‘Wi-Fi’. Hier können Sie die Option ‘Wi-Fi’ abschalten.

Unterbinden Sie die automatische Wi-Fi-Verbindung

Wenn Sie die Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk hergestellt haben, aktiviert das iPhone diese Verbindung automatisch, wenn Sie sich wieder in Reichweite dieses Netzes befinden. Das kann eine Gefahr sein – klonen Hacker doch Wi-Fi-Netze mit sogenannten Evil Twins.